duo tuba & harfe - ANDREAS MARTIN HOFMEIR & ANDREAS MILDNER

Besser ohne Worte

NEU IM VORVERKAUF

duo tuba & harfe - Lieder und Arien für Tuba und Harfe - 12.05.2018, Kloster Benediktbeuern

Tickets für 29 € zzgl. Gebühren gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, per Telefon unter 089 49009449 oder unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) sowie im Internet unter www.myticket.de.

Lieder und Arien sind etwas wunderbares, keine Frage. Wenn da nicht manchmal der Text wäre. Bei Wagner zum Beispiel. Aber auch anderswo.
 Instrumentalisten sind seit jeher geneigt, den Gesang als störendes Element dieser Gattungen zu bezeichnen. Und so haben Andreas Martin Hofmeir und Andreas Mildner den Umstand zum Anlass genommen, diversen Gesängen durch Aussparung der Lyrik zu wahrem Glanz zu verhelfen. Und zwar zu dem Glanz, der nur durch die logische Kombination ihrer zwei Instrumente überhaupt möglich ist: nämlich Tuba und Harfe. Damit Sie aber wissen, was in den Stücken passiert, werden die Künstler die Szenen jeweils vorskizzieren. Und das, das wird erfahrungsgemäß sehr lustig...

Die Instrumentenkombination des Duos ist sicherlich einzigartig. Garant für seinen Erfolg ist aber, dass sich hier zwei Musiker zusammengefunden haben, die zu den besten ihres Fachs zählen: Andreas Martin Hofmeir gilt als wichtigster Pionier seines Instruments, das er nicht nur als klassisches Solo- und Kammermusikinstrument, sondern auch als Melodieinstrument im Jazz und – mit der Band LaBrassBanda – in der Popmusik zu etablieren wusste. Erst spät zur Tuba gekommen, gewann er als erster Tubist überhaupt den ECHO Klassik als Instrumentalist des Jahres und wurde mit nur 32 Jahren zum Professor an die Universität Mozarteum Salzburg berufen.
 Andreas Milder dagegen ist ein wahrer Frühstarter: Schon mit 17 Jahren gab er sein Debüt als Solist mit der tschechischen Kammerphilharmonie Prag, mit gerade einmal 27 wurde er Soloharfenist der Bremer Philharmoniker, zwei Jahre später wechselte er in gleicher Position zum WDR Sinfonieorchester Köln und mit 31 trat er eine Professur an der Hochschule für Musik Würzburg an.

Beide Musiker konzertieren regelmäßig solistisch im In- und Ausland.
 Eine Besonderheit des Ensembles ist, dass sie ihre Konzerte mit viel Witz und Gespür für das Publikum moderieren. So wurde ihr außergewöhnliches Programm auch von konservativsten Zuhörerschaften ausnahmslos begeistert aufgenommen.
 Die Programme des Duos reichen von Original-kompositionen, die eigens für diese Musiker geschrieben wurden, über originelle Bearbeitungen bis hin zu Solowerken, in denen die Instrumente einzeln vorgestellt werden.

Das über 1.250-jährige ehemalige Benediktinerkloster Benediktbeuern, am Rande des Loisach-Kochelsee-Moores mitten im bayerischen Voralpenland gelegen, verbindet in besonderer Weise Tradition und Fortschritt, geistliches Leben und Gebet sowie Kultur und Natur. Seit 1930 wirken hier die Salesianer Don Boscos, eine katholische Ordensgemeinschaft, die sich weltweit im Sinne ihres Gründers Johannes Bosco (1815-1888) für junge Menschen einsetzt.

Es gilt das Jugendschutzgesetz: Kinder unter 6 Jahren haben keinen Zutritt zur Veranstaltung, Kinder zwischen 6 und (unter) 14 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab einem Alter von 14 Jahren darf die Veranstaltung auch alleine ohne Erziehungsberechtigte besucht werden.
Wir empfehlen in jedem Fall einen Altersnachweis mit zu führen.

Rollstuhlfahrer und Personen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis mit Zusatzvermerk "B" erhalten gesonderte Karten über München Ticket sowie direkt beim Veranstalter:
089 - 4900 9449
tickets@globalconcerts.de

Veranstalter: Global Concerts GmbH


Sa. 12.05.2018
duo tuba & harfe - ANDREAS MARTIN HOFMEIR & ANDREAS MILDNER

Stadt

Benediktbeuern

Veranstaltungsort

Allianzsaal

Beginn

ab 20:00 Uhr

Tickets bestellen